.
Diese Übersicht ist nur ein Auszug aus den vergangenen Angeboten der letzten drei Jahre.
Nicht immer haben wir die Zeit, für einen kurzen Rückblick.

Rückblick Jugend und Familie 2024

2024-05-05 Power Ranger Dino Fury Schwerte 5. Mai, Sonntag - Basteln und 3D-Drucken

Heute haben wir einen Ständer für einen Zauberwürfel gebaut, die Steckverbindungen für eine Autorennbahn nachgedruckt und wieder angeklebt und eine ganze Kindergartengruppe mit  "Power Ranger Dino Fury Schwertern" versorgt. Nebenbei haben wir noch eine elektronische Kerze neu und den schon öfter erwähnten LED-Leuchtturm weiter gebaut.

2024-05-01 Urkunden JJJ 1. Mai, Mittwoch - Fuchsjagd im Forst Kasten bei Krailling

Die 2m-Fuchsjagd am Vormittag fand ohne uns statt. An der 80m-Veranstaltung nahmen insgesammt 37 Sportler teil. Wegen der großen Teilnehmerzahl konnte in Alterskategorien bewertet werden. In ihrer Kategorie belegten Justus und Jannik J. von den NaturFreunden Würmtal die Plätze 1 und 2.   Herzlichen Glückwunsch!

2024-04-21 Basteln 21. April, Sonntag - Basteln

Da es heute zwölf Anmeldungen waren, haben wir uns auf Früh- und Spätschicht verteilt. In der Elektronik-Abteilung entstanden ein NervMich, eine Kinderzimmeralarmanlage, ein Fledermausfinder und ein selbst fahrendes Auto. In der Abteilung 3D-Druck entwarfen und druckten wir einige Lego-Rauchbomben und ein Ersatzteil für das Gesellschaftsspiel Glupsch Geister. Dass wir das gebrochene Teil nicht nur nachgebildet sondern sogar weiter entwickelt und verbessert haben, das versteht sich von selbst, oder?  Siehe Foto  :-)

13. April, Samstag - Übungsfuchsjagd bei Schöngeising

Sechs der ca. 20 Teilnehmer kamen von den NaturFreunden Würmtal. Bei den zehn Teilnehmern in der Jugendwertung belegten unsere drei Leute die Plätze 1, 2 und 3. .   In der Erwachsenenwertung ... - naja, da halten wir es mit dem Motto: Dabei sein ist alles :-)

4. Februar, Sonntag - Basteln

Heute haben wir einen LED-Leuchtturm weiter gebaut, ein Lagerfeuer fertig gebaut, einen 4x4x4-rot-blau-LED-Würfel begonnen und den Fehler in einem nicht funktionierenden 3D-Drucker lokalisiert. Ein offenbar gebrochenes Kabel dürfte das Problem sein.
Nachtrag vom 7. Februar: Das gebrochene Kabel ist zwischenzeitlich geflickt und der Drucker funktioniert wieder wie früher.

2024-02-24 Max-Irlinger-Familien-Hütte 23. bis 25. Februar, Freitag bis Sonntag - Familienwochenende Max-Irlinger-Hütte mit Silke und Agnes

Bei frühlingshaftem Wetter durften wir die Schönheit der Unterammergauer Natur genießen. Die vielen Kinder haben unsere Wanderungen abwechselungsreich und in unterschiedlichstem Tempo gestaltet. Zum Glück war aber noch genug Zeit fürs Kickern, Semmelbackstube, Spielen und Stockbrot.

2024-02-04 Basteln 4. Februar, Sonntag - Basteln

Heute blieben die Lötkolben kalt. Jannik hat sich ein Haus vom Nikolaus, einen Campingtisch, einen Schneemann und einen Vogel gedruckt und alles zusammen geklebt. Justus hat 216 Magnetkugeln so zusammen gesetzt, dass sie jetzt einen Würfel ergeben.

2024.01-14 Basteln 3D 14. Januar, Sonntag - Basteln

Diesmal haben wir Goldmedaillen für verschiedene Gelegenheiten gebastelt und den ersten Entwurf einer 3-Schwert-Halterung für einen LEGO-Ritter erstell. Das Foto zeigt die steigende Spannung am 3D-Drucker.

Rückblick Jugend und Familie 2023:

2023-12-03 Basteln 3. Dezember, Sonntag - Basteln

Heute haben wir gedruckt und gelötet. Dabei entstanden ein Weihnachtsbaum und ein Lagerfeuer wie auch ein Ständer für die Elemente einer Kugelbahn. Für die Legofiguren gibt es jetzt einige neue Schwerter und weil es gestern so arg geschneit hat, auch Schneeschaufel, Motorsäge und eine Schaufel.

2023-10-01 E-Basteln 1. Oktober, Sonntag - Elektronikbasteln

Neben der piepsenden Fledermaus bauten wir auch einen Schubladenalarm, einen Pollino und einen kleinen Radio. Und das beste daran: Alle Bausätze funktionierten auf Anhieb. Gratulation an Maxi, Justus und Jannik.

2023-06-09 Fuchsjagd Hofolding 9. Juni, Donnerstag - "Fuchsjagd" bei Hofolding

Justus (6) und Jannik (4) brachten an Fronleichnam ihre Eltern mit zur Fuchsjagd. Keiner der anderen erfahrenen Fuchsjäger hatte es für möglich gehalten; aber die beiden fanden alle fünf Peilsender in der vorgegebenen Zeit. Die acht Kilometer lange Strecke machte natürlich auch hungrig.

2022-05-14-RM 14. Mai 2023, Sonntag - Kletterturm in Krailling

Am Marktsonntag in Krailling betreuten wir die Kletterer am RockMotion-Kletterturm. Von 10 bis 18 Uhr versuchten sich weit über 100 Kletterer an der sieben Meter hohen Wand.

13. Mai 2023, Samstag - Klettern am Turm für alle mit Andrea

Wegen des Wetters kamen die ersten Teilnehmer erst gegen halb elf. Es wurden dann doch noch acht Kletterer, die nicht nur am Turm und am Kletterfelsen sondern bei schönstem Wetter auch an unserer neuen überdachten Kletterwand hoch hinaus stiegen.

2023-04-05 Basteln im Kinderhort 5. April 2023 - Basteln im Planegger Kinderhort

Die Figuren entstanden beim Basteln im Planegger Kinderhort, bei dem auch einige unserer NFWT-Kinder mitgemacht haben. Gut zu erkennen sind ein kleines Baby, ein Fußballspieler, ein Läufer, ein Stuntscooter und eine Person, die das Ganze überwacht. Wer kann helfen zu erkennen, welche Sportarten die anderen beiden Figuren darstellen?  

2023-03-05-Kickeraufbau 5. März, Sonntag, Kickeraufbau

Es war zwar keine offizielle JuF-Veranstaltung, wir sind bei den vielen Angeboten, die am Kletterturm und im Vereinsheim stattfinden, aber die Nutznieser des neuen Kickers. Vielen Dank unserer Vorstandschaft für den neuen Kicker und Alex und Ariane fürs Aufbauen!!!!!

2023-02-05-3D-Blasrohr.jpg 5. März, Sonntag, 3D-Drucken

Auch heute wurde wieder ein Blasrohr konstruiert. Leider war die Zeit viel zu schnell vorbei. Der Konstrukteur macht sich jetzt zuhause Gedanken, wie sich ein mehrschüssiges Blasrohr verwirklichen lässt.

2023-02-12-SMD-Lauflicht.gif 12. Februar, Sonntag - Elektronikbasteln

Ein Glück, dass der 5jährige Justus noch so kleine Hände hat. So war es für ihn kein Problem, die gerade mal 1 mm großen SMD-Widerstände und SMD-Kondensatoren ganz exakt zu positionieren, mit der Pinzette zu fixieren und anzulöten. Nur ganz wenige Erwachsene schaffen das so exakt und ohne dass ihnen einzelne Teile davon springen. In einer Stunde war das 8-flammige Lauflicht zusammengebaut und funktionierte natürlich auch. Im Anschluss hat Justus noch eine Schaltung gebaut, mit der Audiosignale per IR-Licht über mehrere Meter übertragen und IR-Fernbedienungen getestet werden können.

2023-02-05-3D-Blasrohr.jpg 5. Februar, Sonntag - 3D-Drucken

Wir haben ein Blasrohr entworfen, gedruckt und zusammengebaut. Die ebenfalls gedruckten Kugeln haben einen Durchmesser von 14 mm und wiegen gerade mal 1 Gramm. Der Bruder des Konstrukteurs weiß inzwischen, dass das am Oberschenkel trotzdem ganz schön ziehen kann :-). 

15. Januar, Sonntag - 3D-Drucken

Diesmal kamen die Freaks von X-BOX und Playstation zu ihrem Recht. Neben selbst konstruierten Teilen zauberten wir diesmal auch, fertige und frei verfügbare Konstruktionen aus dem Internet auf das Druckbett. 

2023-01-EBasteln1  8. Januar, Sonntag - Elektronikbasteln

James Bond würde uns um das Spionagemikrofon beneiden, das wir heute gebaut haben. Und die elektronische Sanduhr ... - nein, nicht was ihr jetzt denkt - die zählt nur die Sekunden, bis das Frühstücksei von James fertig ist. Wenn er gefrühstückt hat, kann er sich in das Auto setzen, das selbständig vorgefahren ist.

Rückblick Jugend und Familie 2022:

11. Dezember, Sonntag - Elektronikbasteln

Neben anderen Projekten stellten wir diesmal auch den im Bild zu sehenden Smiley fertig.

5. November, Sonntag - Elektronikbasteln

Diesmal reparierten wir einen historischen Rennwagen einer Carrera-Rennbahn. Bei der Gelegenheit machten wir auch gleich den Kundendienst bei zwei weiteren Fahrzeugen, die viele Jahre am Dachboden ihr Dasein fristeten.
Nebenbei lötete der 5jährige Justus ein "NervMich" und half dann seinem jüngeren Bruder Jannik beim Bau eines Pollino (siehe Bild).

23. Oktober, Sonntag - Elektronikbasteln

Diemal standen auf dem Programm ein Smiley, ein Weihnachtsbaum und ein Lagerfeuer.

16. Oktober, Sonntag - Familientreffen am Bäckenalmsattel

8. Oktober, Samstag - Klettern, Kurven und Kreatives

Der Auftakt für die Würmtaler Inclusionswochen fand diesmal in unserem Vereinsheim am Klettertrum statt.

1. - 3. Oktober, Samstag - Familienwochenende Max-Irlinger-Haus

2022-09-Lichterkette 18. September, Sonntag - Elektronikbasteln

Diesmal bauten wir wieder ein legenäres NervMich, klebten einen antiken Abroller für Tesafilm und reparierten eine Lichterkette, die runter gefallen war und hinterher einige "Kontaktprobleme" hatte. Einen kleinen Quattrokopter konnten wir noch nicht wieder zum Fliegen bringen; da suchen wir noch nach einem passenden Ersatzakku.

1. bis 3. August, Montag bis Mittwoch - Zirkus Naturi

Vierundzwanzig kleine Artisten zeigten ihren Omas, Opas, Onkels, Tanten und den übrigen Verwandten am Mittwochabend, was sie an den Tagen zuvor einstudiert hatten. Neben Clowns, Farkiren, Artisten und vielen anderen Künstlern stand auch eine Raubtiernummer auf dem Programm. 
Ausschnitt aus einem Interview: 
Reporter:     "Was war das beste an den drei Tagen?"
Akrobatin:    "Das Essen, das Peggy immer für uns gemacht hat, und dass unsere Betreuer so nett waren."

2022-05-14-RM 14. Mai, Samstag - Einweihung der Kraillinger Ortsmitte

Unseren Kletterturm und unseren Kletterbrocken beim FLG in Planegg kennt ihr ja sicher. Bei dem Fest in Krailling waren wir mit dem sieben Meter hohen kleinen Bruder unseres Turms und dem drei Meter hohen großen Bruder unseres Kletterbrocken von Rock Motion eine der beiden Hauptattraktionen. Von 11 bis 16 Uhr kletterten unzählige meist kleine Besucher genau so hoch, wie sie selber wollten. Spontanen Applaus der Zuschauer gab es, als sich ein Jugendlicher die überhängende sieben Meter hohe Wand nur mit den Händen und ohne seine Füße zu benutzen, hinaufzog. 

8x8-Wuerfel 9. Januar bis 4. April - Spezialbasteln

An einem Tag war der 8x8x8-LED-Würfel nicht zu schaffen. Über 500 LEDs und gut doppelt so viele Lötstellen brauchen einfach ihre Zeit. Jetzt ist das Projekt fertig. Die vorprogrammierten Muster sind schon beeindruckend. Über individuelle Programmierung kann der Besitzer jetzt eigene Muster entwerfen kann.

JuF-akt-FJ-3 19. März, Samstag - Amateuerfunk-Fuchsjagd

Von den 21 Teilnehmern der Peilveranstaltung im Forstenrieder Park kamen fünf von uns.   In 105 Minuten stöberten wir nicht nur die sechs versteckten Peilsender auf, sondern fanden sogar wieder zurück zum Startpunkt. Hinterher gewannen wir auch noch ein Glas Honig, das ein Amateuerfunker und Imker von weit hinter Mittenwald zur Verlosung mitgebracht hatte. 

2022-02-Ersatzteil-Golf 13. Februar - 3D-Drucken

Der Getränkehalter in einem 30 Jahre alten Golf ließ sich nicht mehr versenken. Dank unseres in grün erkennbaren Ersatzteils hät er jetzt wieder und der Golf darf in die nächsten 30 Jahre starten.

 Riesenrad London 11. Februar, Freitag - 3D-Drucken 

Erst beim Bau fiel auf, dass eine Stütze für das Lego-Riesenrad in London fehlte. Die Entstehung des Ersatzteils könnt ihr auf dem Bild verfolgen. Das Riesenrad konnte mit einem Tag Verspätung fertig gebaut werden.

9. Januar - Elektronikbasteln

Heute starteten wir ein größeres Projekt, nämlich einen programmierbaren LED-Würfel mit weit über 500 LEDs. Das erste Foto zeigt die fertiggestellte erste LED-Schicht. Aber ohne Mampf kein Kampf. Fahrt einfach mit der Maus über das Bild :-)

Rückblick Jugend und Familie 2021:

2021-12-19  3D Holy Stone 19. Dezember, Sonntag - Einführung in den 3D-Druck

Das Modell des Quadrokopter Holy Stone war schnell geplant, konstruiert und gedruckt.

2021-12-E-Basteln 12. Dezember, Sonntag - Elektronikbasteln

Heute war Konzentration gefragt. Die vielen kleinen Lampen mussten alle richtig herum eingebaut werden. Kein Problem für die beiden erfahrenen Handwerker und das Ergebnis kann sich sehen lassen (Bewegt die Maus einfach über das Bild).

10. Oktober, Sonntag - Elektronikbasteln und 3D-Druck

Heute war volles Programm. Zuerst lokalisierten wir ein Problem an einem ferngsteuerten Hubschrauber. Die Piloten werden sehen, ob er jetzt wieder richtig fliegt.
Im Anschluss bauten wir das legendäre "Nerv Mich" und brachten es in einer selbst konstruierten Kunststoffbox unter. Ein Campingtisch für ein Fischgericht am Lego-Campingplatz war auch schnell konstruiert und gedruckt. Danach bastelten wir einen Würfel und eine Kunststoffkiste zur Aufbewahrung des wertvollen Stücks. Die Zeit, bis die Kiste gedruckt war, nutzten wir, um noch ein flackerndes Lagerfeuer zusammen zu löten.
Wenn zuhause nicht noch die Englischhausaufgaben gewartet hätten, hätten wir auf alle Fälle noch weiter gemacht. Pläne fürs nächste mal haben wir jedenfalls schon :-)

2021-10-01-Max-Irlinger-Fam-WE 1. - 3. Oktober, Fr. - So. - Familienwochenende auf der Max-Irlinger-Hütte

Nach 20 Monaten kollektiver Enthaltsamkeit war es endlich wieder soweit. Am 1. Oktober tafen sich 5 Familien in Unterammergau zum gemeinsamen Wandern, Spielen, Kochen und Schlemmen. Bei traumhaftem Spätsommerwetter ging es am Samstag zum 1342 m hohen Kofel. 560 hm wurden dabei in gut 1 h 45 min bewältigt. Trotz aller Anstrengung hatten einige noch genügend Energie zum Fußballspielen. Andere (erwachsene) Zweibeiner lauschten Agnes Harfenspiel und entspannten mit einem kühlen Getränk im Liegestuhl. Nach dem Abendessen und Einbruch der Dunkelheit gab es noch Stockbrot am Lagerfeuer, untermalt von inbrünstigem Röhren eines einsamen Hirsches. Ob seine Artgenossen sich seiner erbarmt haben, blieb bis zu unserer Abreise leider offen.
Da auch der Sonntag seinem Namen alle Ehre machte, zog es alle nach draußen zum Sinieren im Liegestuhl, Spaziergang in die Schleifmühlenklamm und Toben an der Hütte. Bei der Abreise am späten Sonntagnachmittag war für alle klar: Es war wie immer und soll nie mehr anders sein.
Also dann, auf ein Neues im Februar 2022.
Peggy

18. September, Samstag - MoonLightSports

Mit einem guten Duzend Leuten beteiligten wir uns neben der Feuerwehr, den Pfadfindern und eltichen anderen Vereinen an der Nachtsportveranstaltung der Gemeinde. Wir waren nicht nur mit unserem Klettertum, der Slackline und dem Heißen Draht dabei, sondern sorgten auch dafür, dass niemand verhungern oder verdursten musste. Inoffiziell hatten wir auch drei ausgebildete Ersthelfer vor Ort, die glücklicherweise nicht gebraucht wurden.

11. September, Samstag - Inclusionsklettern

Von 10 bis 14 Uhr hatten insgesamt ca. 30 Leute Spaß beim Klettern, Anfeuern, Verbessern der persönlichen Rekorde und Sichern an den Kletterrouten, dem Kletternetz, der Strickleiter, dem Kletterbrocken, der Slackline und der Nestschaukel.

Leinwandstaender 5. September, Sonntag - Einstieg in den 3D-Druck

Wir konstruierten einen Ständer für eine kleine Leinwand, damit diese im Regal repräsentativ ausgestellt werden kann.

10. Juli, Samstag - Inclusionsklettern

Diesmal war es nicht so heiß, wie bei der Veranstaltung im Juni. Ob das der Grund war, dass diesmal sogar noch mehr Teilnehmer kamen, als damals? Wir werden es nie erfahren :-)   Auf alle Fälle verbrachten trotz Coronaeinschränkungen wieder alle Teilnehmer, Eltern und Betreuer ein paar tolle Stunden am Kletterturm miteinander.

Rückblick Jugend und Familie 2020:

Ab 10. März haben wir wegen Corona alle geplanten Angebote abgesagt. Nur das Ostereierpapierbootbadewannenrennen konnte stattfinden. Am 25. Juli konnten wir dann ganz langsam wieder loslegen.

27. September, Sonntag - Elektronikbasteln

Drei Leute löteten, dass die Finger qualmten (nur übertragen gemeint :-). Entstanden sind ein loderndes Lagerfeuer, ein riesiger Kürbis, ein flackerndes Atom und ein nerviges "Nerv mich". Schade, dass die zwei Stunden so schnell vorbei waren. Erfreulich aber irgendwie auch a bisl schade war, dass alle Schaltungen auf Anhieb funktioniert haben; so konnten wir die Fehlersuche nicht üben.

7. September, Montag - Elektronikbasteln

Wir haben aber einen elektronischen Würfel und eine piepsende Fledermaus mit roten Augen und gelben Eckzähnen gebaut.

2020-08-23-Corona-Klettern 23. August, Sonntag - Ferienklettern

Von 10 Uhr bis 14 Uhr hatten wir Spaß an der Affenschaukel, dem Seilsitz, der Strickleiter und natürlich beim Klettern. Zur Abkühlung gab es für alle Teilnehmer und Eltern ein Eis. Wegen Corona musste der Affe Ben leider in Quarantäne und konnte keine Süßigkeiten verteilen.

19. August, Mittwoch, 10 bis 12 Uhr - Elektronikbasteln

Diesmal beschäftigten wir uns mit der Konstruktion von 3D-Druckobjekten, reparierten ein selbstfahrendes Auto und beseitigten den Fehler an einem elektronischen Würfel.

2020-07-25-Kletter-und-Bike-Tag25. Juli, Samstag, Kletter- und Biketag zum Ferienstart

Leider musste dieses Jahr das Zeltlager am Kletterturm abgesagt werden.
Aber die Naturfreundejugend hat sich nicht entmutigen lassen und lud deshalb zu einem Kletter- und Biketag auf das Vereinsgelände in Planegg ein. Ab 10 Uhr trafen die vierzehn Teilnehmer zwischen 5 und 13 Jahren ein.
Auf dem Programm standen Trampolinhüpfen, eine Biketour durchs Würmtal mit Zwischenhalt in einer Eisdiele, eine gemeinsame große Brotzeit inclusive Brotzeitdosenwettbewerb, Hockey spielen, Schaukeln im Seilsitz, Strickleiter- und Routenklettern und und und ...
Als gegen 16 Uhr die Eltern kamen um ihre Kinder wieder nach Hause zu holen, konnte keiner glauben, dass der Tag schon wieder vorbei war. Jetzt hoffen wir alle, dass nächstes Jahr das traditionelle Zelten am Turm zum Ferienstart wieder stattfinden darf.

Boote 13. April - NOPBR - NatuFreundejugend Ostereier-Papierboot-Badewannen-Rennen

Wegen der Corona-Krise veranstalteten wir dieses Jahr unser eigenes Papierbootrennen. Jeder konstruierte und gestaltete zuhause sein Papierboot und ließ es samt selbst bemaltem Ei in der eigenen Badewanne oder einem Gewässer in der Nähe zu Wasser. Ein Video davon schickte er an die hochkarätig besetzte Jury. Die Siegerehrung gab es per Videokonferenz.

Preise wurden vergeben in den
Kategorien                                                    an

  • Bestes Aufgreifen des Osterthemas              das Ei-Boot "Osterei des Kolumbus" mit Kapitän Kolumbus Hase
  • Beeindruckendste Konstruktion                     den zweistöckigen "Wörthseekutter" mit Aussichtsurm
  • Einsatz für die Artenvielfalt                            "Isolde", den vegetarischen Wasserläufer
  • Historisch originalgetreue Darstellung           die "Tinanic" mit zu wenig Rettungsbooten
  • Bester Umgang mit der Corona-Krise           den Katameran "Evita" mit Schutzmasken für alle (außer für die Hunde)
  • Bester Detailierungsgrad                               das "NaturFreunde-Würmtal-Familien-Oster-Vereinshausboot"
  • Zukuftspreis                                                   den Kutter "Corona" mit Captain Corona auf seiner letzten Fahrt

Captain Corona hatte Kurs auf die Erde genommen. Dabei hatte er nicht mit der Planegger Supereule gerechnet. Die warf ihn kurzerhand über Bord und rettete so die Zukunft der wieder aufleuchtenden Erde mit ihren Bewohnern.

Der Trostpreis für den schnellsten Untergang ging an  den "Ohne-Kleber-Segel-Speed-Tauch-Katamaran" von Skipper Heribert.

Das Resümee der Jury: Die wirklich beeindruckenden Ergebnisse zeigen: Es geht auch mal ohne Schule.

 

25. Februar, Faschingsdienstag - Familienklettern in Thalkirchen

Drei Große und drei Kleine kletterten mal höher, mal nicht ganz so hoch, mal überhaupt nicht, mal mit verbunden Augen, mal ohne Augenbinde - jeder wie er Lust hatte. Und dann gab es noch das Fangen im Piratenschiff und der Ritterburg.

16. Februar, Sonntag - Familientreffen - Wir lösen den Zauberwürfel

Ein gutes Duzend "Zauberer" versuchten sich an den Würfeln und anderen Geduldsspielen. Einer von Ihnen hatte seine eigene Methode; ihn konnte unser Fotgraf heimlich beobachten :-)

9. Februar, Sonntag - Familienklettern in Gilching

Zwei Kleine - drei Große - vier Stunden ....   danach waren alle fix und fertig.

26. Januar, Sonntag - Elektronikbasteln

Vier Leute haben eine Spielkonsole wieder repariert, einen Lagerfeuer- und einen Gespensterbausatz gebaut, einen Ohrhörer für das Handy repariert und die drahtlose Kommunikation zwischen einem Arduino und einem anderen Mikroprozessor erforscht. Schade, dass um 16Uhr die noch zu erledigenden Hausaufgaben das Basteln und Forschen gnadenlos beendeten.

Rückblick Jugend und Familie 2019:

15. Dezember, Sonntag - Familienklettern in Gilching

Zum Abschluß des Jahres waren wir nochmal in der DAV-Kletterhalle in Gilching.

2019-12-08-E-Basteln Sonntag, 8. Dezember - Elektronikbasteln

Schwerer Unfall mit Offroad-Racer in Martinsried. Grund war eine blockierte Lenkung. Wir konnten die Lenkung instand setzen. Mit viel Glück können Sie ihn jetzt in Martinsried wieder flitzen sehen. Beim zweiten Patienten waren nur die Kontakte oxidiert; jetzt kocht er wieder. Aufgeschraubt haben wir den in die Jahre gekommenen Wasserkocher nicht!!!

20191012_Famkle 12. Oktober, Samstag - Familienklettern

Acht Leute trafen sich diesmal schon um dreiviertel neun, um gemeinsam in die Kletterhalle nach Thalkirchen zu fahren. Es ging mit einem Hallenrundgang und einer Einweisung in die Sicherheitsregeln los. Dann kletterten wir eine Route nach der anderen, bevor wir zum Abschluss im Kinderparadies noch eine Runde Fangen spielten.

Das alles war nur ein kleiner Auszug aus den Aktivitäten für Jugend und Familie. Weitere Berichte und Informationen wie auch kommende Aktivitäten finden Sie in unserer Vereinszeitung



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite